Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Arbeitsgruppe Elektrische Anlagen
> Zum Inhalt

Institute of Energy Systems and Electrical Drives - Research Unit Energy Systems and Networks

+++++ NEWS +++++

Donnerstag, 2019-02-07

Stellenausschreibung TU Wien, Institut 370-01

Am Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Forschungsbereich Energiesysteme und Netze 370-01, der Technischen Universität Wien ist voraussichtlich ab 1. April 2019 eine Stelle für eine_n Assistenten_in für die Dauer von 14 Monaten (Karenzvertretung) mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden, Gehaltsgruppe B1, zu besetzen. Mehr


Donnerstag, 2019-01-10

Stellenausschreibung TU Wien, Institut 370-01

Am Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Forschungsbereich Energiesysteme und Netze 370-01, der Technischen Universität Wien ist voraussichtlich ab 1. März 2019 eine Stelle für eine_n Assistenten_in für die Dauer von 4 Jahren mit einem Beschäftigungsausmaß von 30 Wochenstunden, Gehaltsgruppe B1, zu besetzen. Mehr


Dienstag, 2017-10-03

KELAG sucht FerialpraktikantInnen

Für Sommer 2018 vergibt die KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft spannende Ferialpraktikumsplätze. FerialpraktikantInnen haben im Kelag-Konzern eine große Bedeutung. Daher sucht die KELAG-Kärntner Elektrizitäts-Aktiengesellschaft transparent und auf Basis definierter Zielgruppen die...

Mehr


Mittwoch, 2017-04-05

Stellenausschreibung


Am Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Fachbereich Elektrische Anlagen, der Technischen Universität Wien ist voraussichtlich ab 1. Mai 2017 eine Stelle für eine/n teilbeschäftigte/n Assistenten/in (25 Wochenstunden) für die Dauer von 4 Jahren, Gehaltsgruppe B1, zu besetzen.

Das...

Mehr


Donnerstag, 2017-03-16

NEUE VORLESUNG im SS2017: VO 370.050 Schalten in Drehstromsystemen

In der Vorlesung werden die Grundlagen der physikalischen Vorgänge beim Schalten im Hochstrom- und Hochspannungsbereich vermittelt und es wird auf den prinzipiellen Aufbau der wichtigsten Schaltertypen eingegangen. Weiters werden die wesentlichen Phänome beim Schalten verschiedener Fehlertypen und beim Lastschalten behandelt, sowie ein Überblick über die aktuelle Normenlage gegeben. Mehr