Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Arbeitsgruppe Elektrische Anlagen
> Zum Inhalt

Versorgungssicherheit, Zuverlässigkeit und Netzsimulationen

Dieses Arbeitsgebiet beschäftigt sich mit der Modellierung, Simulation und Analyse elektrischer Netze. Kernthemen hiebei sind:

  • Zuverlässigkeitstheorie und Netzsicherheitsanalyse: Ausfall- und Instandhaltungsmodelle, Methoden zur Fehlereffektanalyse, Simulation von Maßnahmen zur Lastflusssteuerung, Spannungsstabilitätsanalyse
  • Störungsanalyse elektrischer Energienetze – Ermittlung der Zuverlässigkeitsgrößen der Betriebsmittel
  • Zuverlässigkeitsanalyse elektrischer Übertragungs- und Verteilungsnetze - Ermittlung der Zuverlässigkeit der Energieversorgung
  • Zuverlässigkeitsorientierte Instandhaltung - Instandhaltungsmodelle
  • Struktureller Versorgungssicherheit
  • Netzanalysen

Projekte in diesem Bereich

  • Blackouts in Österreich Teil 1  (BlackÖ.1)  Details
  • MAINTOS Details
  • Vergleich von Netzausbau- und Unterwerksstrukturen hinsichtlich Zuverlässigkeit für das Netz der Österreichischen Bundesbahnen Details
  • Zuverlässigkeit von Ausbauvarianten für die Netzbereiche Nordbahn und Wien der Österreichischen Bundesbahnen Details
  • Zuverlässigkeitsanalyse eines Ausbaukonzepts des 110kV-/380kV-Netzes von Wienenergie Stromnetz mit Hilfe einer revidierten Version des Zuverlässigkeitsanalysemoduls von INTEGRAL Details
  • SORGLOS Details