Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe, Arbeitsgruppe Elektrische Anlagen
> Zum Inhalt

Smart Grids

In der Arbeitsgruppe "Elektrische Anlagen" des Institutes für Energiesysteme und Elektrische Antriebe der TU Wien wird seit einiger Zeit das Forschungsgebiet "Smart Grids" bearbeitet. Aktuell werden folgende Themen bearbeitet: Einbindung erneuerbarer Energieträger, Lastanpassung und die Inselnetzfähigkeit sowie Regelbarkeit kleiner Erzeugungs- und Verbrauchsstrukturen.

Schwerpunkte:

  • Verlagerung von Regelaufgaben von der Erzeugungs- und Netzseite auf die Lastseite (Demand side management)
  • Microgrids und „No grids“
  • Einbindung erneuerbarer Energieträger und dezentraler Erzeugung
  • Auswirkungen der Elektromobilität und Photovoltaik
  • Effizienz bei lokaler Erzeugung und Verbrauch
  • Dezentrale autonome Gebäudesiedlungen (Energiesystemtechnik, Thermodynamik und Bauphysik), nachhaltige Städte
  • Energieautomatisierung

Laufende Projekte:

Abgeschlossene Projekte: